Kieferkneifen – Kiefer Gut, alles gut

Das Buch von Dr. Pfitzer beschreibt perfekt, was Bruxismus wirklich ist, welche Konsequenzen daraus entstehen können und wie das Problem des Zähneknirschens gelöst werden kann.

Kieferkneifen

Es ist unbestreitbar, dass Kieferkneifen oder, medizinisch gesprochen, Bruxismus, ein ernsthaftes Gesundheitsproblem ist, das leider von Millionen von Patienten vernachlässigt wird. Manchmal ist es einer Person vielleicht nicht einmal bewusst, dass sie diese besorgniserregende Krankheit hat, da sie in der Regel nachts ihre Symptome zeigt.

Kopfschmerzen

Ständig wütende Kopfschmerzen, beschädigter Zahnschmelz, ein brennendes Gefühl auf der Zunge und unerträgliche Schmerzen im Kiefer – diejenigen, die dem Kieferkneifen ausgeliefert sind, kennen das. Diese Symptome sind charakteristisch nicht nur für nächtlichen Bruxismus, sondern auch für das wache Kieferkneifen, das noch schmerzhafter sein kann.

Bruxismus

Das krampfhafte Zusammenbeißen, verursacht durch Kieferkneifen, kann eine der größten Sorgen werden, die einem Patienten nicht erlauben, ein normales Leben zu führen und jeden Moment mit den Liebsten zu genießen. Abgesehen von Kopfschmerzen und Kieferschmerzen, kann Bruxismus Ihre Zähne ernsthaft beeinträchtigen und zu abgebrochenen Zähnen führen. Es verursacht nicht nur quälenden Schmerz, sondern es ist auch teuer, den Zustand danach zu behandeln.

Kieferentspannung

Was sind die Lösungen für diese Krankheit? Einige Patienten greifen auf die traditionelle Medizin zurück, die, wie Sie alle wissen, nicht immer effizient sein kann und nicht zwangsläufig zu sofortigen Ergebnissen und einer Kieferentspannung führt. Der natürlichste, sicherste und kostengünstigste Weg, das Zusammenpressen der Kiefer zu verhindern, ist ein Mundschutz – ein Spezialwerkzeug, das den Kiefer nachts hält und die Zähne vor dem Pressen und Abplatzen schützt.

Behandlung

Wenn Sie sich fragen, warum Sie einen Mundschutz kaufen sollten, anstatt eine andere Behandlungsmethode zu wählen haben wir für Sie die wichtigsten Gründe für einen Mundschutz für Bruxismus zusammengefasst:

  • Schützen Sie Ihren Zahnschmelz. Aufgrund der Schutzeigenschaften eines Mundschutzes wird dieser nicht brechen.
  • Beruhigen Sie Ihre Muskeln, und Kopfschmerzen nach dem Aufwachen können vermieden werden.
  • Verringern Sie die Häufigkeit des Kieferkneifens, sowohl nachts als auch tagsüber und vergessen Sie die schrecklichen Symptome.

Anti Bruxismus Beissschiene

Eine gute Nachricht: Jackarooo bietet jetzt seinen Mundschutz zu einem Sonderpreis an! Klinisch getestet, lässt der Jackarooo Mundschutz Sie vergessen, dass Sie jemals Bruxismus hatten. Sie können es hier bestellen:

 

Klicken Sie auf das Bild um zum Shop zu gelangen!

Bleib gesund mit dem Jackarooo Mundschutz!